Angebote zu "Welt" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Glück gehabt, Mistkäfer!
15,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine Mistkugel im Linienbus! Eine aberwitzige Geschichte, kongenial illustriert.Als Busfahrer Ben Brause am Montagmorgen seinen Bus starten will, eilt im letzten Moment ein ungewöhnlicher Fahrgast herbei: Es ist ein Mistkäfer, der eine riesige Mistkugel vor sich her rollt und das stinkende Ding tatsächlich in den Bus hievt. Sofort gibt es Beschwerden, dabei ist diese Mistkugel das Feinste, was er je gekugelt hat, erklärt der Käfer. Und auch das Wichtigste, nämlich ein Versöhnungsgeschenk für seine beleidigte Frau. Und nun hat er es schrecklich eilig, zu ihr zu kommen und zu verhindern, dass sie ihren Mist zusammenpackt und für immer verschwindet. Aber dann passieren lauter verrückte Dinge und der Plan des Mistkäfers gerät in Gefahr.Die Autorin Bettina Gundermann, 1969 in Dortmund geboren, schreibt Romane und Geschichten für Erwachsene und Kinder. 2001 erhielt sie ein Stipendium der Kester-Haeusler-Stiftung, 2002 folgte der Förderpreis für junge Künstler der Stadt Dortmund, 2003 ein Stipendium im Rahmen der Klagenfurter "Tage der Deutschsprachigen Literatur". 2017 erschien mit "Nicolettas geheime Welt" (Ravensburger) ihr erstes Kinderbuch. Die Autorin lebt in Dortmund. Die Illustratorin Dorota Wünsch, geboren 1962 in Lodz/Polen, studierte Kunst in Lodz und Mainz. Im Peter Hammer Verlag erschienen von ihr u.a. "Die Weihnachtsmütze" (Text: Sabine Lipan), "Wie Großvater schwimmen lernte" und zuletzt "Hier ist Minna" sowie "Immer wieder Minna" (Texte: Viola Rohner). Dorota Wünsch arbeitet als freie Künstlerin und lebt mit ihrer Familie in Saarbrücken.

Anbieter: myToys
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Best of Simulations: Fahr-Simulator 2012
2,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Nehmen Sie am Steuer eines realistischen Polizeiwagens Platz und fahren Sie mit Blaulicht, Sirene und Höchstgeschwindigkeit zum Einsatzort. Steuern Sie einen realitätsgetreuen Krankenwagen oder testen Sie die weichen Ledersitze einer edlen Limousine. Fahren Sie einen Abschleppwagen oder einen Linienbus und meistern Sie knackige Missionen innerhalb drei großer Städte. Das besondere Highlight des Spiels: Erkunden Sie auch die Welt außerhalb der Metropolen mit gemütlich schaukelnden Campingwagen und mächtigen Geländeboliden. Viele verschiedene Überlandstrecken und Autobahnen werden den Entdecker in Ihnen wecken! Geben Sie Gas und lassen Sie sich von der realistischen Fahrphysik begeistern. Doch passen Sie auf: Wenn Sie Verkehrsregeln übertreten, müssen Sie mit Geldbußen und Strafpunkten rechnen. Genießen Sie die absolute Fahrfreiheit dank einer offenen und hochwertigen 3D-Welt, einem riesigen Fuhrpark und vielen spannenden, abwechslungsreichen Missionen.

Anbieter: reBuy
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Wellness- und Aktivurlaub im 4 Sterne  Hotel in...
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fügen - Sommerurlaub im Zillertal Fügen im vorderen Zillertal ist der perfekte Ausgangspunkt für sommerlich-sportliche Aktivitäten aller Art. Mit dem Mountainbike könnt Ihr über 60 ausgewiesene Rad- und Mountainbiketouren erkunden. Am Ende einer jeden Biketour wartet im besten Fall ein lohnendes Ziel, sei es ein Gipfel, ein Joch oder zumindest aber eine Almhütte, die mit einer zünftigen Stärkung aufwartet. Wer sich lieber mit einem Downhill belohnt, der sollte sich auf einem der Singletrails des Zillertals versuchen. Für die Wanderer von Euch laden unzählige gut markierte Wanderwege ein, die herrliche Bergwelt des Zillertales zu erkunden. Im nur ca. 5 km entfernten Nachbarort Uderns steht allen Golfern ein 18-Loch Golfplatz mit Golfschule zur Verfügung, dort kommen auch die Golfbegeisterten auf ihre Kosten. Das Zillertal lässt keine Langeweile aufkommen! Sightseeing im atemberaubenden Zillertals Bei einer Fahrt mit dem Zillertal Dampfzug könnt Ihr die Schönheiten der Region auf die gute alte, beschauliche Art erleben. Schnaufend und pfeifend zieht die Dampflokomotive die Waggons gemütlich durch das Zillertal, während Ihr in aller Ruhe aus dem Fenster die vorbeiziehende Landschaft betrachten könnt. Die Zillertaler Höhenstrasse ist eine weitere Sehenswürdigkeit, die wir Euch ans Herz legen wollen. Auf dieser 50 Kilometer langen, mautpflichtigen Panoramastraße genießt Ihr die schönsten Blicke auf das Zillertal und die Zillertaler Alpen. Die Straße führt Euch bis auf eine Höhe von 2.020 Meter hinauf und kann natürlich mit dem eigenen PKW, dem Fahrrad und sogar dem Linienbus befahren werden. Im Natur Eis Palast könnt Ihr eine Gletscherspalte begehen und dabei Eisstalaktiten, gefrorene Wasserfälle und sogar einen Gletschersee bestaunen. Eine faszinierende Erfahrung für Groß und Klein, die auch bei Schlechtwetter gemacht werden kann. Ebenfalls am Hintertuxer Gletscher könnt Ihr die Spannagelhöhle besuchen, immerhin Europas größte Schauhölle. Wellness in Eurem Hotel Entdeckt eine Welt aus Wasser, Wärme und wohltuender Ruhe - bringt Euren Körper und Geist in Einklang! Erfrischt Euch im schimmernden Bergsee Schwimmbad und atmet dabei die gute Zillertaler Bergluft ein. Hier könnt Ihr richtig die Seele baumeln lassen. Und danach noch eine belebende Regendusche in der hoteleigenen Felsengrotte mit Wasserfall. Tankt Kraft in den verschiedenen Saunen - vom Zirben-Biosaunarium über eine spezielle Energiesauna bis hin zum Edelsteindampfbad. Oder genießt das Erlebnishallenbad, das sogar das größte im ganzen Zillertal ist. Taucht ein in wohlig warmes Wasser und genießt dabei den herrlichen Blick auf die Zillertaler Bergwelt!

Anbieter: watado
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Baedeker Reiseführer Golf von Neapel, Ischia, C...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Knapp 1300 Meter ist Europas gefährlichster Vulkan hoch. Der Ausblick von dort oben ist spektakulär. Ebenso der Blick hinein in den Krater des Vesuvs. Gewalt und Schönheit, Zerstörung und Fruchtbarkeit: Die Landschaft des Golfs von Neapel lässt sich nirgendwo sonst so gut begreifen.Eine Platte mit goldknusprig frittierten Fischen in einem der vielen Restaurants am Lungomare von Pozzuoli, eine Pizza in Neapels Altstadt oder tagesfrischer Büffelmozzarella irgendwo auf dem Land: Der Golf von Neapel ist auch kulinarisch eine Entdeckung.Neu sind die Magischen Momente - Hinter der Nummer SS 163 z. B. verbirgt sich eine der spektakulärsten Panoramastraßen der Welt. Eigentlich muss man sie im Cabrio fahren, die Sonne und den Fahrtwind im Gesicht spüren. Aber selbst in einem Linienbus wird die Amalfitana unvergesslich bleiben ... Schließlich sind die selbst erlebten Geschichten die schönsten, um sie zu Hause zu erzählen.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Baedeker Reiseführer Golf von Neapel, Ischia, C...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Knapp 1300 Meter ist Europas gefährlichster Vulkan hoch. Der Ausblick von dort oben ist spektakulär. Ebenso der Blick hinein in den Krater des Vesuvs. Gewalt und Schönheit, Zerstörung und Fruchtbarkeit: Die Landschaft des Golfs von Neapel lässt sich nirgendwo sonst so gut begreifen.Eine Platte mit goldknusprig frittierten Fischen in einem der vielen Restaurants am Lungomare von Pozzuoli, eine Pizza in Neapels Altstadt oder tagesfrischer Büffelmozzarella irgendwo auf dem Land: Der Golf von Neapel ist auch kulinarisch eine Entdeckung.Neu sind die Magischen Momente - Hinter der Nummer SS 163 z. B. verbirgt sich eine der spektakulärsten Panoramastraßen der Welt. Eigentlich muss man sie im Cabrio fahren, die Sonne und den Fahrtwind im Gesicht spüren. Aber selbst in einem Linienbus wird die Amalfitana unvergesslich bleiben ... Schließlich sind die selbst erlebten Geschichten die schönsten, um sie zu Hause zu erzählen.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Indische Reisen
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ludwig Witzani ist von den Quellen des Ganges im Norden bis Kap Komorin im Süden, von Gujarat im Westen bis zu den Sunderbans im Osten mit Bussen und Bahnen durch ganz Indien gereist. Er hat an der Südspitze des indischen Subkontinentes auf den Monsun gewartet, hat sich mit den Pilgern durch den Käfiggang von Ayodhya hindurchgedrängt und ist mit dem Linienbus zwischen den Stellungen der indischen und pakistanischen Armee in Kaschmir hindurchgefahren. In dreißig Reiseerzählungen führt er den Leser durch alle Himmelsrichtungen der indischen Welt, um schließlich seine Reise als Teilnehmer der Kumbh Mela von Allahabad abzuschließen. Ein Kompendium der indischen Wirklichkeit aus der Perspektive eines Backpackers mit einer Schwäche für Tempel und Geschichte....

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Baedeker Reiseführer Golf von Neapel, Ischia
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Knapp 1300 Meter ist Europas gefährlichster Vulkan hoch. Der Ausblick von dort oben ist spektakulär. Ebenso der Blick hinein in den Krater des Vesuvs. Gewalt und Schönheit, Zerstörung und Fruchtbarkeit: Die Landschaft des Golfs von Neapel lässt sich nirgendwo sonst so gut begreifen.Eine Platte mit goldknusprig frittierten Fischen in einem der vielen Restaurants am Lungomare von Pozzuoli, eine Pizza in Neapels Altstadt oder tagesfrischer Büffelmozzarella irgendwo auf dem Land: Der Golf von Neapel ist auch kulinarisch eine Entdeckung.Neu sind die Magischen Momente - Hinter der Nummer SS 163 z. B. verbirgt sich eine der spektakulärsten Panoramastraßen der Welt. Eigentlich muss man sie im Cabrio fahren, die Sonne und den Fahrtwind im Gesicht spüren. Aber selbst in einem Linienbus wird die Amalfitana unvergesslich bleiben ... Schließlich sind die selbst erlebten Geschichten die schönsten, um sie zu Hause zu erzählen.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Der Bergpfarrer 459 - Heimatroman
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Bergpfarrer hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie läuft seit über 10 Jahren, hat sich in ihren Themen stets weiterentwickelt und ist interessant für Jung und Alt! Unter anderem gingen auch mehrere Spielfilme im ZDF mit Millionen Zuschauern daraus hervor. Sein grösstes Lebenswerk ist die Romanserie, die er geschaffen hat. Seit Jahrzehnten entwickelt er die Romanfigur, die ihm ans Herz gewachsen ist, kontinuierlich weiter. 'Der Bergpfarrer' wurde nicht von ungefähr in zwei erfolgreichen TV-Spielfilmen im ZDF zur Hauptsendezeit ausgestrahlt mit jeweils 6 Millionen erreichten Zuschauern. Toni Waidacher versteht es meisterhaft, die Welt um seinen Bergpfarrer herum lebendig, eben lebenswirklich zu gestalten. Er vermittelt heimatliche Gefühle, Sinn, Orientierung, Bodenständigkeit. Zugleich ist er ein Genie der Vielseitigkeit, wovon seine bereits weit über 400 Romane zeugen. In Spannungsreihen wie 'Irrlicht' und 'Gaslicht' erzählt er von überrealen Phänomenen, markiert er als Suchender Diesseits und Jenseits mit bewundernswerter Eleganz. Als die neunundzwanzigjährige Lydia Schmidt zusammen mit ihrem Sohn Martin an diesem Vormittag im Münchner Hauptbahnhof in den Zug nach Garmisch stieg, war sie entschlossen, sämtliche Brücken hinter sich abzubrechen. Nach gut einer Stunde Fahrt hielt der Zug in Garmisch. Lydia und der neunjährige Martin stiegen aus. Der Kleine schaute sich interessiert um. Er war schon oft in den Bergen gewesen, sodass sie nichts Neues für ihn waren. Aber wenn sie in der Vergangenheit seine Grosseltern in St. Johann besucht hatten, dann waren sie mit dem Auto gefahren, und sein Vater hatte es gesteuert. Den Bahnhof von Garmisch-Partenkirchen sah der Bub heute zum ersten Mal. Lydia schleppte sich mit zwei schweren Reisetaschen ab, ausserdem trug sie auf dem Rücken einen prallgefüllten Rucksack. Auch Martin hatte einen Rucksack auf dem Rücken hängen, aber in dem befand sich nur ein Lesebuch für Drittklässler, in dem der Bub während der Bahnfahrt gelesen hatte. Sie verliessen den Bahnhof und gingen zu den Bushaltestellen. Lydia erspähte einen Hinweis, der ihr sagte, dass hier der Bus nach St. Johann abfuhr. Sie schaute sich den Fahrplan an und sagte zu Martin: 'Der Bus dürfte in etwa zwanzig Minuten kommen. Wir müssen uns noch etwas gedulden.' Tatsächlich kam der Linienbus nach etwas über einer Viertelstunde. Lydia kaufte für sich und ihren Sohn Fahrscheine, dann setzten sie sich und warteten darauf, dass der Bus endlich abfuhr. Lydia verspürte eine fast schmerzliche Ungeduld. Ihre Abreise aus München war mehr einer Flucht gleichgekommen. Doch ihre ursprüngliche Entschlossenheit war ins Wanken geraten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Der Bergpfarrer 459 - Heimatroman
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Bergpfarrer hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie läuft seit über 10 Jahren, hat sich in ihren Themen stets weiterentwickelt und ist interessant für Jung und Alt! Unter anderem gingen auch mehrere Spielfilme im ZDF mit Millionen Zuschauern daraus hervor. Sein größtes Lebenswerk ist die Romanserie, die er geschaffen hat. Seit Jahrzehnten entwickelt er die Romanfigur, die ihm ans Herz gewachsen ist, kontinuierlich weiter. 'Der Bergpfarrer' wurde nicht von ungefähr in zwei erfolgreichen TV-Spielfilmen im ZDF zur Hauptsendezeit ausgestrahlt mit jeweils 6 Millionen erreichten Zuschauern. Toni Waidacher versteht es meisterhaft, die Welt um seinen Bergpfarrer herum lebendig, eben lebenswirklich zu gestalten. Er vermittelt heimatliche Gefühle, Sinn, Orientierung, Bodenständigkeit. Zugleich ist er ein Genie der Vielseitigkeit, wovon seine bereits weit über 400 Romane zeugen. In Spannungsreihen wie 'Irrlicht' und 'Gaslicht' erzählt er von überrealen Phänomenen, markiert er als Suchender Diesseits und Jenseits mit bewundernswerter Eleganz. Als die neunundzwanzigjährige Lydia Schmidt zusammen mit ihrem Sohn Martin an diesem Vormittag im Münchner Hauptbahnhof in den Zug nach Garmisch stieg, war sie entschlossen, sämtliche Brücken hinter sich abzubrechen. Nach gut einer Stunde Fahrt hielt der Zug in Garmisch. Lydia und der neunjährige Martin stiegen aus. Der Kleine schaute sich interessiert um. Er war schon oft in den Bergen gewesen, sodass sie nichts Neues für ihn waren. Aber wenn sie in der Vergangenheit seine Großeltern in St. Johann besucht hatten, dann waren sie mit dem Auto gefahren, und sein Vater hatte es gesteuert. Den Bahnhof von Garmisch-Partenkirchen sah der Bub heute zum ersten Mal. Lydia schleppte sich mit zwei schweren Reisetaschen ab, außerdem trug sie auf dem Rücken einen prallgefüllten Rucksack. Auch Martin hatte einen Rucksack auf dem Rücken hängen, aber in dem befand sich nur ein Lesebuch für Drittklässler, in dem der Bub während der Bahnfahrt gelesen hatte. Sie verließen den Bahnhof und gingen zu den Bushaltestellen. Lydia erspähte einen Hinweis, der ihr sagte, dass hier der Bus nach St. Johann abfuhr. Sie schaute sich den Fahrplan an und sagte zu Martin: 'Der Bus dürfte in etwa zwanzig Minuten kommen. Wir müssen uns noch etwas gedulden.' Tatsächlich kam der Linienbus nach etwas über einer Viertelstunde. Lydia kaufte für sich und ihren Sohn Fahrscheine, dann setzten sie sich und warteten darauf, dass der Bus endlich abfuhr. Lydia verspürte eine fast schmerzliche Ungeduld. Ihre Abreise aus München war mehr einer Flucht gleichgekommen. Doch ihre ursprüngliche Entschlossenheit war ins Wanken geraten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot